30. Mai 2024 | Blog

Uselüti 2024

Ein Highlight, auf das sich viele Schülerinnen und Schüler jedes Jahr besonders freuen: die Uselüti der Abschlussklassen. Auch diesmal wurde niemand enttäuscht.

Mittwoch, 15. Mai, 13.45 Uhr. In den Schulzimmern der NKSA warten alle sehnsüchtig auf die Pausenglocke. Dann ist Unterrichtsschluss und die Klassen versammeln sich auf der Wiese zwischen Alt- und Neubau, welche bereits festlich geschmückt ist.
Einen kleinen Vorgeschmack hat es schon in der Mittagspause gegeben mit einem von der FMS organisierten Mario-Kart-Rennen. Nun sollen alle Abschlussklassen nochmals die Chance erhalten, ihren Lieblingslehrpersonen alles heimzuzahlen, was ihnen in den letzten drei bzw. vier Jahren NKSA angetan wurde. Neben den typischen Award-Shows und Tänzen gibt es auch diesmal wieder einige besonders originelle Ideen: Es fängt schon stark an, als einige Lehrpersonen einen möglichst schönen Joint drehen müssen. Stolz hält Dieter Koch den seinen in die Höhe. Auf den ersten Platz schafft er es aber leider nicht.
Ein weiterer Höhepunkt ist ein Schwingerkampf, in dem Joël Floris gegen Nuhro Ego eine Niederlage einstecken muss. Den lauten Applaus des Publikums hat er sich aber trotzdem verdient. Nuhro Ego darf sich später noch in einem Gladiatorenkampf gegen «Mathe-Maik» Berchtold beweisen, wobei auch einige Schülerinnen und Schüler der Abschlussklassen involviert werden.
Bis um 16 Uhr dauern die Darbietungen und werden abgerundet von einem glamourösen Bridgerton-Ball. Zusammen mit den Abschlussklassen verschwinden schliesslich auch die kreativen Cosplays und die Wasserpistolen vom Schulgelände. Es war ein würdiger Abschluss. Wir wünschen allen ganz viel Glück bei den Abschlussprüfungen!

Jennifer Weber (G3E)