Allge­meine Infos

Öffnungs­zei­ten
Montag – Freitag:
08.00 – 17.00 Uhr
Sams­tag & Schulferien:
geschlossen

Lage
Unter­ge­schoss Neubau

Benut­zung
Die Ausleihe ist kostenlos.

Leitung
Chris­toph Steiner

Medio­the­ka­rin
Michaela Spiess

Tele­fon
062 837 94 21

Lights On!

Ein Kurz­film von Alice Seiz und Léon Altner (2016) demons­triert die entspan­nende Wirkung der Mediothek.

Bücher­box

Lesen trägt Früchte. Deshalb führt die NKSA eine Bücher­box für alle Lese­rat­ten. Wenn du eines der Bücher aus der Box lesen möch­test, nimm es einfach mit – anonym und ohne Forma­li­tä­ten. Du entschei­dest, ob du es wieder zurück­bringst, weiter­ver­schenkst oder für dich behältst. Auf gehts, hol ein Buch oder bring ein Buch.

Medi­en­An­ge­bot

Sach­bü­cher zu allen Wissens­ge­bie­ten, Belle­tris­tik in verschie­de­nen Spra­chen, Comics, DVD, Hörbü­cher etc.: Etwa 17’000 Medien können in der Medio­thek ausge­lie­hen werden. Das Ange­bot wird stän­dig erwei­tert. Zur Lektüre vor Ort stehen die neus­ten Nummern von Zeit­schrif­ten und Tages­zei­tun­gen bereit.

Liest du lieber am Bild­schirm? Als Schüler*in der Neuen Kanti kannst du aus einer brei­ten Palette von E-Books auswählen.

Du recher­chierst für eine Projekt­ar­beit? Schüler*innen der NKSA haben Zugriff auf wich­tige digi­tale Fach­por­tale und Daten­ban­ken. Für gesi­cher­tes Wissen bürgen auch die Lexika und Wörter­bü­cher im Präsenz­be­stand der Mediothek.

Alle Auslei­hen und die Nutzung der digi­ta­len Recher­che­por­tale sind kostenlos.

Daten­ban­ken

Biblio­theks­ka­ta­loge, Blogs und Portale

Lite­ra­tur­re­cher­che

Mate­ria­lien für einen Vortrag, eine grös­sere Prüfung oder selb­stän­dige Arbei­ten sind in der Medio­thek bezie­hungs­weise via Aargauer Biblio­theks­netz (ABN) zu finden.

Vorbe­rei­ten der Recherche
Zu Beginn der Recher­che ist der Infor­ma­ti­ons­be­darf zu klären. Ein Recher­che­pro­to­koll (Down­load unten) kann sehr hilf­reich sein.

Suchen von Kernbegriffen
Zuerst müssen Kern­be­griffe gefun­den werden. Die rich­tige Auswahl der Such­be­griffe wird die Quali­tät der Recher­che stark beeinflussen.

  • Was für Synonyme für die Kern­be­griffe gibt es?
  • even­tu­ell auch Begriffe in Englisch und Fran­zö­sisch etc. miteinbeziehen

Bewer­ten der Ergebnisse
Die quali­ta­tive Bewer­tung der gefun­de­nen Quel­len ist sehr wich­tig. Zuver­läs­sige und quali­ta­tiv hoch­wer­tige Infor­ma­tio­nen verbes­sern die Arbeit:

  • Wer ist der Urhe­ber des Artikels?
  • Wann wurde das Buch oder der Arti­kel geschrieben?
  • Welchen Zweck erfüllt dieser Arti­kel bzw. dieses Buch?
  • Ist der Inhalt, die Infor­ma­tion objek­tiv verfasst?

Beur­tei­len der Medien
Folgende Krite­rien helfen bei der Beur­tei­lung eines Buches:

  • im Inhalts­ver­zeich­nis prüfen, ob das Sach­ge­biet behan­delt wird
  • Einfüh­rung und Schluss­wort lesen
  • mass­geb­li­che Kapi­tel «anle­sen» und entschei­den, ob sich eine inten­si­vere Lektüre lohnt

Planung der Recherchestrategie
Wer oder was wird gesucht?

  • Welche Art von Infor­ma­tio­nen wird benö­tigt (z.B. Statis­ti­ken, Hinter­grund, Perso­nen, Doku­ment, audio­vi­su­el­les Material)?
  • Welche Quel­len­art wäre hilf­reich (z.B. Zeitungs­ar­ti­kel, Lexi­kon­ar­ti­kel, Radio­bei­trag, Film­aus­schnitt, Überblicksdarstellung)?
  • Welche Exper­ten, Insti­tu­tio­nen gibt es auf diesem Gebiet?

Wie umfang­reich sollen die Infor­ma­tio­nen sein?

  • schnell etwas
  • schnell viel
  • möglichst alles

Folgende Fragen könn­ten z. B. helfen, die Suche einzuschränken:

  • Wird wissen­schaft­lich abge­si­cherte Infor­ma­tion benötigt?
  • Reicht popu­lär­wis­sen­schaft­li­che Information?

Ist es wahr­schein­lich, dass die gesuchte Infor­ma­tion online zu finden ist, oder ist sie z.B. vertraulich?

Mögli­che Recherche-Einstiege